Der neue Gira G1 ist die intelligente Bedienzentrale für die gesamte KNX Gebäudetechnik. Über das brillante 15-Zentimeter-Multitouch-Display lassen sich alle Funktionen der Haustechnik komfortabel per Fingertipp oder Geste bedienen. Der Gira G1 kann wie ein normaler Schalter auf einer Gerätedose installiert werden und eignet sich so für Modernisierungen, Nachrüstungen und Neubauten gleichermaßen.

Bedien- und Steuerzentrale fürs ganze Haus

Gira-G1

Der Gira G1 ist eine Medienstation und Automatisierungszentrale für die KNX-Elektrotechnik im Haus gleichermaßen, er wird über eine KNX-Netzwerkschnittstelle an die Gebäudetechnik angebunden und kann so alle Funktionen im Haus von einem Ort aus kontrollieren. Die Stromversorgung kann dank Power over Ethernet (PoE) über die Netzwerkverbindung erfolgen, so dass sich der Gira G1 über ein einziges Kabel installieren lässt.

Alternative WLAN

Alternativ erhält er seine Daten über WLAN und benötigt dann eine Stromversorgung per Netzkabel. In Verbindung mit dem so genannten TKS-IP-Gateway von Gira kann er zudem als Wohnungsstation für die Türkommunikation eingesetzt werden.

Fotos: Gira

You May Also Like

10 Smarthome Systeme im Vergleich

Aller Anfang ist leicht: Ein Funksystem für die Haussteuerung kann jeder selbst…

Welcher günstige Smarthome-Server ist der Richtige?

Frischer Wind im intelligenten Haus: Etablierte Hersteller ergänzen ihre komplexen Smarthome-Server um Geräte wie…

Sicherheitskameras über das Bussystem steuern

Der deutsche Hersteller Elsner Elektronik bringt ein Übersetzungsgerät auf den Markt, mit dem…

Die Neuheiten im Bosch Smart Home

Sprachsteuerung, Universaltaster, Haushaltsgeräte und bessere Szenarien: Eine Reihe an Neuerungen sollen das noch relativ…