Smart Home

Gira System 106 als Briefkastenlösung

Inhaltsverzeichnis

    Bekanntlich gibt es für den ersten Eindruck keine zweite Chance. Der erste Eindruck am Haus ist meist der Eingangsbereich. Hier muss alles stimmen. Wie beim Gira System 106, dem neuen Eyecatcher für die Türkommunikation im Außenbereich.

    Beim Gira System 106 handelt es sich um ein Türstations-System aus Metall in einem ebenso edlen wie puristischen Design. Außen an der Haustür vereint das System alle benötigten Funktionen wie Klingel, Kamera, Namensschild und Hausnummer. Es ist flexibel kombinierbar und kann deshalb individualisiert werden. Außerdem ist es modular aufgebaut und lässt sich später um weitere Module ausbauen.

    Türsprechanlage Gira System 106
    Die Türsprechanlage Gira System 106: Klingel, Freisprechanlage und Kamera clever kombiniert (Foto: Gira).

    Hersteller

    gira_Logo_0
    Gira
    Giersiepen GmbH & Co. KG
    Dahlienstraße
    42477 Radevormwald
    Tel.: +49 21 95-602 0
    Fax: +49 21 95-602 191
    www.gira.de

    Systeme

    Flexibel kombinierbar

    Jedes Modul ist mit hochwertiger, innovativer Technik ausgestattet. Deren Anordnung ist hoch, quer oder im Quadrat möglich. Die rahmenlosen Module basieren auf einem Grundmaß von 106,5 × 106,5 mm, sie tragen lediglich 28,4 mm auf und sind erhältlich mit Metall-Designfronten in gebürstetem Edelstahl, eloxiertem Aluminium oder in Verkehrsweiß lackiert (RAL 9016).

    Für Neubau und Nachrüstung geeignet

    Einfach auf die Wand montiert eignet sich das System 106 ebenso für den Neubau wie für die Aufrüstung, Nachrüstung und Renovierung. Der unschlagbare Vorteil hierbei: Während neue Elektroinstallationen häufig mit Dreck, Staub und Folgeaufträgen an weitere Handwerker verbunden sind, trifft dies auf das Gira System 106 gerade nicht zu.

    Denn alle Komponenten sind so konzipiert, dass in der Regel keine Kabel-Neuverlegungen notwendig sind. Dank der 2-Draht-Bus-Technik können die Module einfach nahezu jede bestehende Klingelanlage ersetzen. Das ist perfekt, um auch in Altbauten moderne Türsprechanlagen einzubauen.

    Das Gira System 106 als Briefkastenlösung mit Renz

    Das Gira System 106 ist mit den Gira Wohnungsstationen und anderen Türkommunikationslösungen von Gira kompatibel. Die Module passen aber auch zur Serie Renz Plan S und fügen sich flächenbündig in diese formschöne Briefkastenanlage ein. Die Kombination sorgt für ein einheitliches Bild an der Haustür und wirkt besonders edel. Die Oberflächen des V4A-Edelstahls beider Hersteller harmonieren besonders gut miteinander.

    Die Serie Renz Plan S beinhaltet senkrechte Briefkästen für die Unterputz-Montage. Die plane Oberfläche kommt optimal zur Geltung, wenn die Anlage in eine gleichmäßige Wand eingelassen ist. Die Briefkästen sind in verschiedenen Materialien erhältlich.

    Briefkasten-Stele von Renz

    Zur Serie Renz Plan S gehört auch eine Briefkasten-Stele, also eine freistehende Lösung für den Eingangsbereich. Der massive V4A-Edelstahl fühlt sich hochwertig an, ist robust und macht die Briefkasten-Stele zu einem echten Hingucker. Noch schöner wird sie mit unserem System 106, das sich mit seinen Designfronten aus Edelstahl und dem Schwarzglas des Kameramoduls perfekt in die Stele einfügt.

    Integration in die Renz-Paketkastenanlage

    Der Gira Einbaulautsprecher und die Gira Kamera lassen sich zudem in die Renz-Paketkastenanlage integrieren. So können an einem zentralen Ort nicht nur Pakete empfangen oder versendet werden. Dank der zusätzlichen Audio- und Videofunktion der Gira Komponenten lassen sich auch die Gira Wohnungsstationen über die Digital-Klingel der myRENZbox nutzen.

    Inhaltsverzeichnis